Tierisches Vergnügen - Schülerkonzert

Elbland Philharmonie Sachsen  

Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland

Tickets


Event info

Auch 2019 und 2020 hält die Elbland Philharmonie Sachsen wieder herausragende Veranstaltungen für Sie bereit. Von Klassischen Konzerten über Märchenopern bis hin zu spannenden Zusammenarbeiten mit anderen Kunstschaffenden werden viele großartige Veranstaltungen unter der Leitung des Chefdirigenten Ekkehard Klemm zu sehen und zu hören sein.

Die Elbland Philharmonie Sachsen besitzt ein breit gefächertes Repertoire. Mit diesem begeistert sie ihr Publikum im Kulturraum Meißen, der Sächsischen Schweiz und des Osterzgebirges.

2012 durch den Zusammenschluss zweier regionaler Orchester gegründet, bespielen die Musikerinnen und Musiker Theater, Stadthallen und Kulturzentren um die Landeshauptstadt Dresden herum. Zu dieser Vielzahl an Konzerten mit Orchestermusik kommen noch verschiedene Angebote wie Schülerkonzerten, Kammermusik und Jugendprojekte wie "Musik im Klassenzimmer" und "Breakdance meets Classic". Ebenso wirkt die Elbland Philharmonie Sachsen regelmäßig bei Musical-, Theater- und Opernproduktionen mit und besticht dabei mit einem breiten Programm. Klassische Spielstätten des Orchesters sind dabei das Stammhaus der Landesbühnen Sachsen in Radebeul, die Halle Stern in Riesa oder die Marienkirche in Pirna.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, in die musikalische Welt dieses jungen Orchesters der Extraklasse einzutauchen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Veranstaltungen der Elbland Philharmonie Sachsen und erleben Sie fantastische Musik live!

Location

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Germany
Plan route

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!