The Last Mortal - Premiere

half past selber schuld  

Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €19.00

Ermäßigter Preis

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
print@home after payment
Mail

Event info

Nach „Kafka in Wonderland“ präsentieren half past selber schuld nun ihr erstes englischsprachiges Bühnencomic. The Last Mortal – der letzte Sterbliche – befasst sich mit dem ewigen Kampf des Menschen gegen Krankheit und Tod. Der Megakonzern Wonderland Inc. ist weiter dabei, den Menschen mit technologischen Mitteln zu verbessern. Da wird Alexa zur Weltpräsidentin und Big Data erscheint als Superheld, der jedem seine Hilfe anbietet, ohne allerdings zu differenzieren, wer da eigentlich mit Information versorgt wird. Rassismus wird mit dem Filtern von Hautfarben bekämpft, während winzige Nano-Roboter gegen Krankheiten im Körper vorgehen und dabei über philosophische Grundsatzfragen stolpern.
The Last Mortal ist eine Sammlung von Situationen, die mit Musik, Puppen- und Figurenspiel, Filmen, Tanz- und Schattenszenen verschiedene Stadien dieser fiktiven Zukunft durchschreitet, deren radikale Umbrüche darstellt und dabei die Dramatik einer Übergangsgeneration zum Ausdruck bringt. Der Weg des sterblichen, organischen Menschen hin zum unsterblichen, künstlichen Hybriden wird verfolgt. Inspiriert von Gedanken und Prognosen transhumanistischer Denker wie Ray Kurzweil und anderen Visionären wird der tatsächliche technologische Stand unserer Welt satirisch überzeichnet. Dabei werden hoffnungsvolle Bilder und verstörende Szenarien kreiert, die das ganze Spektrum dieses Fortschritts darstellen sollen und neben den gewaltigen neuen Möglichkeiten auch ihre Widersprüche aufzeigen.

Location

Forum Freies Theater
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Germany
Plan route

Das Forum Freies Theater in Düsseldorf ist längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Ruhrpottmetropole wegzudenken. Ohne festes Schauspielensemble bietet das Theater nationalen und internationalen Gruppen einen großartigen Ort für Aufführungen aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz.

1999 wurde das Forum Freies Theater als Veranstaltungsort für professionelles freies Theater in Düsseldorf gegründet. Auseinandersetzungen mit aktuellen Entwicklungen der künstlerischen Darstellung gehören ebenso zum Programm wie Impulse für neue Entwicklungen in der Theaterszene. Zu den Zielen des Forums Freies Theater gehört neben einem facettenreichen Spielplan auch die Förderung junger Künstler, Koproduktionen mit Ensembles aus dem In- und Ausland sowie die Theaterarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Projekte mit Schulen finden viel Anklang unter Schülern und Lehrpersonen und machen das Theater zu einer spannenden Entdeckungsreise. Darüber hinaus ist das Forum Freies Theater Austragungsort für das Festival Freischwimmer, das wichtigste Festival in Bezug auf zukünftiges Theater, und das Festival WEST OFF, ein Austauschprojekt zwischen verschiedenen deutschen Schauspielhäusern.

Das Forum Freies Theater umfasst zwei Spielstätten: das Forum Freies Theater Juta in der Altstadt und die Forum Freies Theater Kammerspiele auf der Jahnstraße. Beide Häuser sind bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.