Musik kennt keine Barrieren - Inklusionskonzert - Staatliche Jugendmusikschule Hamburg in Kooperation mit HAMBURG WASSER

u.a. Stefan Gwildis und Rolf Zuckowski  

Mittelweg 42
20148 Hamburg

Event organiser: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Mittelweg 42, 20148 Hamburg, Deutschland

Tickets

Leider ist die Veranstaltung bereits ausverkauft.

Event info

Musik kennt keine Barrieren - Inklusionskonzert

Do 21. November 19 Uhr | Miralles Saal, Mittelweg 42

Integrative Harmonien mit HAMBURG WASSER und der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg

Die Senatskoordinato­rin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Frau Ingrid Körner, hat in diesem Herbst zur Initiative „Zeit für Inklusi­on“ aufgerufen. HAMBURG WASSER und die Staatliche Ju­gendmusikschule Hamburg haben diesen Aufruf zum Anlass genommen, ein buntes, vielfältiges und fröhliches Inklusi­onskonzert unter dem Titel „Musik kennt keine Barrieren“ zu veranstalten.

Zwei Stars der Hamburger Musikszene, Stefan Gwildis und Rolf Zuckowski, waren von der Idee sofort begeistert und haben zugesagt, in dem Konzert aufzutreten. Sie werden zu­sammen mit dem Gebärdenchor „HandsUp“, den inklusiven Bands „Bitte Lächeln“ und „Fleetenpower & Friends“, dem Jamliner, einem Musikbus der JMS, und einem inklusiven Gitarrenensemble das Programm gestalten. Der Wasser­klang-Bild-Künstler KYMAT wird die Musik visualisieren. Wir freuen uns, dass Schulsenator Ties Rabe dabei sein wird und die Veranstaltung nicht nur mit seinem Grußwort son­dern auch musikalisch bereichern wird!

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Wir freuen uns nach dem Konzert über Spenden für den Jamliner. Der Eintritt ist kostenfrei, aber aufgrund der großen Nachfrage müssen hier Zugangskarten ge­bucht werden.

Der Besuch des Konzerts kann ausschließlich mit diesen Zugangskarten erfolgen.

Es können pro Bestellung nicht mehr als 4 Karten bezogen werden.

Location

Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Mittelweg 42
20148 Hamburg
Germany
Plan route

Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg ist ein Tor zur Welt, zur Musik und zur Kultur.

Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg ist mit 14.000 Schülern die größte musikschulische Einrichtung für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Der Musikschulunterricht führt die jungen Talente durch eine Entdeckungsreise aus singen, tanzen und musizieren in den Richtungen, Jazz, Pop, Oper, Chor oder Bigband. 2011 weihte die Musikschule ihren ersten eigenen Konzertsaal ein: den Miralles Saal. Der futuristische Baukörper des renommierten spanischen Architekten Enric Miralles, der auch an unzähligen Plätzen in der modernen HafenCity seine Handschrift hinterlassen durfte, begeistert nicht nur äußerlich. Im Inneren befindet sich ein wunderschöner, heller, freundlicher Rundsaal mit einer flexiblen Bühne und 420 Zuschauerplätzen auf mehreren Ebenen. Neben dem umfassenden Konzertprogramm finden auch Meisterkurse, Workshops und Lesungen sowie Tanz- und Theatervorstellungen statt.

Der Miralles Saal der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg ist einer der hochkarätigsten Konzertsäle der Kulturmetropole Hamburg.