LYNYRD SKYNYRD - "Last of the Street Survivors" - Farewell Tour 2020

LYNYRD SKYNYRD  

Spiridon Louis Ring
80809 München

Tickets from €73.90

Event organiser: Tollwood Ges. für Kulturveranstaltungen und Umweltaktivitäten GmbH, Waisenhausstr. 20 / Nordflügel, 80637 München, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis

per €73.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Sie gehören zu denen, die keiner Vorstellung bedürfen. Lynyrd Skynyrd ist eine der wichtigsten Southern-Rock-Bands aller Zeiten. Die Musiker prägten eine Ära und begeistern bis heute Fans auf der ganzen Welt. Songs wie „Sweet Home Alabama“, „Simple Man“, oder „Free Bird“ sind absolute Klassiker und bis heute weltberühmt.

Der Inhalt ihrer Songs trägt den Stolz der Südstaatenamerikaner in sich. Benannt haben sich die Jungs nach ihrem alten Sportlehrer, dessen Name sie ein wenig abwandelten. Später wurden alle Vokale durch ein „y“ ersetzt: Aus Lynard Skynard wurde Lynyrd Skynyrd. Die Aussprache blieb jedoch die gleiche – „pronounced 'lĕh-'nérd 'skin-'nérd“. Kometenhaft stiegen die jungen Rocker auf, bis es 1977 zur Tragödie kam. Durch einen Flugzeugabsturz verloren Sänger Ronnie van Zant und Steve Gaines ihr Leben. Die anderen Mitglieder wurden schwer verletzt. Erst 1987 führte der jüngere Bruder van Zants, Johnny, die Band weiter. Dank Johnny van Zants herausragender Stimme und weiteren hochtalentierten Musikern gelang es, eine der Band würdige, zweite Generation zu etablieren.

Mit Lynyrd Skynyrd steht nicht nur ein Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame auf der Bühne, sondern ein Stück Musikgeschichte. Lassen Sie keine Chance aus, diese legendäre Band live zu erleben!

Location

Tollwood Festival
Spiridon Louis Ring
80809 München
Germany
Plan route

Das Tollwood in München ist ein Kulturfestival der ganz besonderen Art: Auf 30.000 Quadratmetern Fläche kommen im Sommer im Olympiapark Süd und im Winter auf der Theresienwiese Künstler, Austeller, Gastronomie und Kunsthandwerker zusammen, um eine Phantasielandschaft zu kreieren, die Kinder wie Erwachsene in Stauen versetzt.

Seit 1988 findet das Tollwood in München statt und gehört mit jährlich insgesamt über 1,5 Millionen Besuchern fest zur Münchener Kulturlandschaft. Dass das Tollwood kein Festival wie jedes andere ist, sieht man schon von weitem: das ästhetisch anspruchsvoll gestaltete Festivalgelände lockt mit phantastischen Skulpturen und kreativen Bauten, die Besucher auf die einzigartige Atmosphäre des Festivals einstimmen. Das bunte Programm des Tollwood bietet Veranstaltungen aus den Bereichen Kleinkunst, Theater und Konzert, welche zum größten Teil kostenlos für die Gäste sind. Während der Markt ausreichend Gelegenheit gibt originelle Kunstwerke, selbstgemachte Artikel oder ausgefallene Kleidungsstücke zu erwerben, bietet der Gastronomiebereich Speisen aus über 20 Ländern. Das Besondere: Das Tollwood war von Anfang an ein Forum für Ökologie und Umweltbewusstsein, wo Inspiration für neue ökologische Projekte gefunden und diskutiert werden konnten. Dazu gehört unter anderem das Bio-zertifikat der Festivalgastronomie oder die Aktion „Bio für Kinder“.

Die Veranstalter empfehlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Tollwodd anzureisen. U-Bahn-, Bus- und Tramhaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe.