Kafkas Heildelbeeren - L´ART POUR L´ART

L´ART POUR L´ART  

Pilkentafel 2
24937 Flensburg

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Theaterwerkstatt Pilkentafel, Pilkentafel 2, 24937 Flensburg, Deutschland

Select quantity

Eintritt

Normalpreis

per €15.00

Ermäßigung*

per €10.00

Nur Schülergruppen in Abendaufführungen**

per €7.00

Förderer

per €20.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

*Ermäßigung für Kinder, Schüler+innen, Student+innen, Sozialpassinhaber+innen
**Schülergruppen in der Abendaufführungen, ab 10 Personen

Für Student+innen: Karten im AStA-Büro der Uni und der FH Flensburg
print@home after payment

Event info

MATTHIAS KAUL

Imaginäres Vokal- und Instrumentaltheater (2005)

In Kafkas Heidelbeeren scheinen alle Filme gerissen und immer wieder neu zusammengesetzt zu sein, die Linearität (deren angebliche Existenz sowieso eine lächerliche Behauptung ist) spielt an diesem Abend überhaupt keine Rolle. Getreu dem Gedanken Kafkas „... dass immer wieder alles neu ist, da es zu einer anderen Zeit an einer anderen Stelle scheinbar gleich wieder auftritt ...“ tauchen Texte von Henri Michaux, Roland Barthes und Franz Kafka immer wieder aus anderen Mündern, falschen Körpern und an anderen Orten auf.

Mit der Musik ist es ähnlich: Wer spielt? Sind es die Musiker oder ist es Playback? Zwei Lieder von Franz Schubert, „Täuschung“ und „Der Wegweiser“, helfen auch nicht weiter. Die Vokalisten haben einen Lautsprecher im Mund, so dass auch falsche Stimmen aus ihren „Leihkörpern“ kommen können.

Nicht computergesteuerte Hightech sondern fragile Lowtech wie Feedbackflaschen, obertonmodulierender Kochtopf, Mundlautsprecher, Telefonhörer, Staubsauger und von Spielzeugautos bewegte Lautsprecher erweitern die klanglichen Möglichkeiten des Ensembles. Fragen stellen sich: Führt eine Fragmentierung von Unsinn zwangsläufig zu Sinn und umgekehrt die Fragmentierung von Sinn in jedem Fall zu Unsinn? Ein Stück voller richtig falscher Assoziationen, Irrwege und Stillstände.


Nur so viel bleibt sicher: Orientierungslosigkeit kann auch an Schönheit vorbeiführen.



Instrumentalisten: Astrid Schmehling, Michael Schröder, Matthias Kaul

Stimmen: Beate von Hahn, Ute Wassermann, Torsten Schütte


13. November

14.11. mit Künstlergespräch

jeweils 20.00 Uhr

Location

Theaterwerkstatt Pilkentafel
Pilkentafel 2
24937 Flensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Schon seit 1983 ist die Flensburger Theaterwerkstatt Pilkentafel ein vitaler Produktionsort für Darstellende Kunst. In diesem Haus findet gesellschaftliche Reflexion statt: Denn dieser Ort ist politisch und unterhaltend, laut und leise, eigensinnig und poetisch, zart und dickköpfig, und uneingeschränkt zeitgenössisch. Die entwickelten Stücke sind ebenso kontrovers, vielseitig und radikal. Hier entstand ein Raum des kritischen Denkens, des Widerstands, der nicht-kommerziellen Unterhaltung.

Bis zu 50 Gäste erleben in einer Raumbühne eine hohe Unmittelbarkeit und größtmögliche Intimität, dank der Nähe zu den Schauspielern und Performern. Die Inszenierungen erfahren dadurch eine ganz besondere Wirkung. Pro Jahr sind etwa sechs Neuproduktionen, 120 Abendvorstellungen sowie zusätzliche Schul- und Kinderaufführungen zu bestaunen. Somit ist die Pilkentafel ein bedeutendes Zentrum der Kultur in Flensburg und Schleswig-Holstein. Doch das Theater schlägt auch immer wieder eine wichtige Brücke in die restliche Bundesrepublik und die ganze Welt. Diverse überregionale und internationale Gastspiele wie auch Festivalbesuche sprechen hier für sich.

Die Theaterwerkstatt Pilkentafel ist vom ZOB innerhalb von zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Vorstellungen finden jeden Donnerstag, Freitag und Samstag um 20 Uhr statt, während frischer Milchkaffee und gute Weine schon ab 19 Uhr angeboten werden. Wer am Ende nicht gleich gehen möchte, hat im Anschluss an die Aufführungen die Gelegenheit, sich mit den anderen Besuchern und den Künstlern rege auszutauschen. Schauen Sie also vorbei!