HALLOWEENPARTY - Nightmare im Lindenpark

Stahnsdorfer Str. 76-78
14482 Potsdam

Tickets from €7.10
Concessions available

Event organiser: Lindenpark, Stahnsdorfer Str. 76/78, 14482 Potsdam, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €7.10

Ermäßigung

per €3.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Wir wissen, was ihr letzten Sommer getan habt! Chucky Die Mörderpuppe, hat uns von eurem Wrong Turn auf dem Friedhof der Kuscheltiere verraten…
Deshalb seid ihr einer der Verdammten und solltet am 31. Oktober unbedingt das Haus der 1000 Leichen, den Lindenpark aufsuchen. Dort warten nicht nur El exorcista, Psycho oder Edward Sissorhands auf euch, die eine oder andere Bloody Mary wird es vielleicht auch geben. Außerdem wird es eine gruselige Paranormal Activity geben, die euch auch 28 Days Later sicher noch zum Screamen bringt! Natürlich wird auch die A Nightmare on Elm Street nicht fehlen, auf der ihr euch mit Rings Movie fotografieren lassen könnt. Uuuund selbstverständlich wird keinesfalls auf Silent Hill gemacht, laute Musik ist garantiert wie Kettensägen in Texas Chainsaw Massacre.
Das ist eure Final Destination, also folgt eurem Basic Instinct!

Auf der Main Stage laufen den Abend über „Nil Time Favorites“ und die Second Stage wird mit „Reggaeton, Dancehall, Moombahton, Latin & Hip Hop“ bespielt.
Essen gibt´s den Abend über auch, weitere Infos folgen. Spezialpreise, wie im Nil, gibt’s auf ausgewählte Getränke, wie Cuba Libre für 3,50€, Bier vom Fass für 2€ und Wasser aus dem Hahn natürlich kostenlos.
Den perfekten Start erhalten alle Vorverkaufsteilnehmer mit einem horrormäßigen Special-Shot.

Location

Lindenpark Potsdam
Stahnsdorfer Straße 76
14482 Potsdam
Germany
Plan route

Der Lindenpark ist ein überregional bekanntes Jugendkultur- und Familienzentrum in Potsdam, das nicht nur aus dem Veranstaltungsgebäude besteht, sondern noch zahlreiche andere Einrichtungen unter seinem Namen vereint: Auf einer Open-Air-Bühne finden regelmäßig Konzerte statt und auch im größten Skatepark Potsdams ist immer etwas los.

Erbaut wurde das Gebäude 1900 zunächst als Wäscherei, wurde später als Kino und schließlich als Unterhaltungszentrum genutzt. 1990 zog der Lindenpark e.V. in die Gebäude, die er sich mit dem j.w.d teilt. Auf dem Gelände des Lindenparks, egal ob drinnen oder draußen, kann man sich so richtig austoben. Dafür stehen dank der Kooperation zwischen Lindenpark und j.w.d. unglaublich viele Angebote zur Verfügung. Das Kulturhaus Lindenpark hat mittlerweile Tradition und bietet legale Graffitiwände für Hobbysprayer, Bandproberäume, Basketballplatz und viele verschiedene Projekte. Partys gehören genauso zum Programm wie diverse Festivals, beispielsweise das „Psychomania“ oder „Lindenpunk“.

Im Skatepark, dem größten Potsdams, versammeln sich täglich viele Skater, um sich an den Halfpipes zu versuchen. Die Bahn, die auch für BMX-Fans allerhand bietet, wird von den Jugendlichen selbst gebaut und erweitert und stellt einen so immer wieder vor neue Herausforderungen.