Erhebende Vielfalt ! - Internationales Jubiläumskonzert für Chöre, Orchester und Solisten aus aller Welt

Chor VOCALICA und Sänger/innen, Solisten und Musiker aus Neu-Ulm  

Silcherstrasse 40
89231 Neu-Ulm

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Singverein 1853 Pfuhl e.V., Bessererstr. 5, 89233 Neu-Ulm, Deutschland

Tickets


Event info

Markus Romes: " Ein Fest der Stimmen, ein Feuerwerk von Instrumentalklängen, Rhythmen und Kompositionen verschiedenster Herkunft, Musik, Texte und Tänze unterschiedlichster Länder und Menschen, die an diesem Abend gemeinsam ihren Lebensmittelpunkt Neu-Ulm feiern." WIR LEBEN NEU

Mitwirkende:
- Chor VOCALICA Pfuhl
- Sängergesellschaft Neu-Ulm
- Kreischor des Iller-Roth-Günz-Sängerkreises
- Sänger/innen aus der Region,
- Intern. Kinderchor Ulm/Neu-Ulm, intern. Jugendchor Ulm/Neu-Ulm,
- in Neu-Ulm beheimatete Gesangs- und Instrumentalsolisten aus aller Welt
- ein international besetztes professionelles Orchester

Der Chor VOCALICA vom Singverein Pfuhl und Dirigent Markus Romes laden im Rahmen des Stadtjubiläums zu einem besonderen Konzerterlebnis ein. Unter dem Titel „ Erhebende Vielfalt“ wird ein außergewöhnliches Musiktheater im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus präsentiert. Gut 160 Künstler sind an dem Bürgerprojekt beteiligt. Markus Romes hat dazu Originalmusik, Texte und Tänze aller Kontinente gesammelt und dramaturgisch aufbereitet.
120 Sängerinnen und Sänger der VOCALICA Pfuhl, der Sängergesellschaft Neu-Ulm und der Region haben sich für das Projekt zusammengetan. Dazu kommen hier beheimatete Gesangs- und Instrumentalsolistinnen und Solisten aus aller Welt, unter anderem DJ Beemann (Gesang), Yueliang Li (Erhu) und Mohammed Alouf (Gesang).
Begleitet werden sie dabei von einem interkulturellen Orchester, das mit symphonischer und chorsymphonischer Literatur aus Argentinien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Marokko, Neuseeland, Österreich, Russland, Soweto, Venezuela und den Vereinigten Staaten faszinieren wird.
Viele der Werke werden zum ersten Mal in Deutschland aufgeführt.

Die Mitwirkenden feiern mit der Veranstaltung die interkulturelle Vielfalt ihrer Heimatstadt Neu-Ulm.

Location

Edwin-Scharff-Haus
Silcherstaße 40
89231 Neu-Ulm
Germany
Plan route
Image of the venue

An der schönen Donau gelegen bietet das Edwin-Scharff-Haus die besten Bedingungen für einen angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt. 1970 entwarf der Münchner Architekt Bernhard von Busse das Neu-Ulmer Kultur- und Kongresszentrum und wurde für den Entwurf vom Bund Deutscher Architekten mit einem Preis ausgezeichnet. Seither finden im Edwin- Scharff-Haus die vielfältigsten Veranstaltungen statt. Ob Kongress, Künstlermarkt, Theater, Messe oder Tagung, auf 1.500 qm Fläche lässt sich jedes Event durchführen.

Das Herz des Edwin-Scharff-Haus befindet sich im Obergeschoss, das über eine geschwungene, weite Treppe mit dem Foyer im Erdgeschoss verbunden ist. Sämtliche Räumlichkeiten sind mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und heißen die Gäste mit einem einzigartigen und einladenden Ambiente willkommen. Nur wenige Gehminuten vom Neu-Ulmer und Ulmer Zentrum entfernt, liegt das Kulturzentrum zwar sehr zentral und doch mitten in der Natur. Bahnknotenpunkt und Autobahn sorgen für hervorragende Verbindungen und leichte Erreichbarkeit.

Neu-Ulms Begegnungsstätte ist in jedem Fall eine Reise wert und beeindruckt mit Top-Technik sowie einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Schauen Sie doch mal im Edwin-Scharff-Haus vorbei.