„Die witzige Dreifaltigkeit“#3 - Sabine Domogala, Serhat Dogan, Hildegart Scholten und Michi Marchner moderiert

Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe

Tickets from €18.60

Event organiser: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ, Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €18.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung:
- Rollstuhlfahrer + Schwerbehinderte mit B im Ausweis zahlen Normalpreis, Begleitperson hat freien Eintritt ohne Ticket

Weitere Ermäßigungen bitte im Jubez-Büro erfragen
Di.-Fr. 14-18 Uhr, Fr. Malik 0721-133-5630 / jubez@stja.de
print@home after payment
Mail

Event info

Drei Comedians präsentieren Auszüge aus ihren jeweils aktuellen Programmen in der zweiten Mixed Show des Karlsruher Jubez. Dieses Mal gibt es recht verschiedene Facetten aus (Musik-)

Kabarett und Comedy auf der Kleinkunstbühne zu erleben. Amüsement mit Niveau ist der Plan, kein plattes Entertainment zum Ablachen und Schenkelklopfen.


Sabine Domogala - Hilfe ist unterwegs!

„Wenn die Antwort nicht stimmt, war schon die Frage nicht richtig!“ Ohne Zweifel, Sabine Domogala weiß Bescheid. Sie gilt als Ausnahmetrainerin, als Sonderfall der Motivationsszene, als Beistand ohne Not. Unverdrossen ist sie mit ihrem Comedy-Solo „Hilfe ist unterwegs!“ im Einsatz. Seien sie dabei, wenn diese Trainerin an nur einem Abend alle ihre Probleme löst und die der Zuschauer auch. Frei von jedem Zweifel und jeder Zurückhaltung geht sie mit einem außergewöhnlichen Gespür ans Werk, ausgestattet mit den neusten Selbsthilfetools wie dem Schmerztracker, dem Sprechstein, der Talentekerze, dem Wunschloch und der Schutzhütte.

„Ehrlich, ganz ohne Klimbim, hält Sabine Domogala der allgegenwärtigen und scheinbar allwissenden Küchenpsychologie den Spiegel vor und gibt mit auf den weg, sich nicht zu ernst zu nehmen. Großer Applaus für die Kabarettistin.“ (WAZ, Westdeutsche Allgemeine Zeitung)


Serhat Dogan - Glücklicher Türke aus Bodenhaltung

Serhat Dogan hat sein Glück gefunden – und zwar da, wo es unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln; als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya; und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Und dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt – aber auf jeden Fall das lustigste.

„Trotz der angespannten Beziehung der Türken zu Schweinen, muss ich sagen: Saukomisch!“ (Christoph-Maria Herbst)



Hildegart Scholten - Grottenehrlich

Die unverschämt charmante Dame mit der pfiffigen Körpersprache überrascht die Welt und das Publikum mit ihrer schlagfertigen trockenen Natürlichkeit und besticht mit skurriler Komik und Wortwitz. Hier ist nichts auf Kosten anderer. In Ihrem Soloprogramm GROTTENEHRLICH hat es die scheinbar unscheinbare Hildegart faustdick hinter den Ohren. Die Show der betörend eigenwilligen Frau Scholten ist ein Erlebnis voller Gefühle. Sympathisch - man liebt sie halt.
Hildegart Scholten ist anders. Sie sieht dich. Sie fragt dich unwiderstehlich frech und bezaubernd, wer du bist. Und singt plötzlich ein hinreißendes Lied nur für dich. Nur für uns.

Michi Marchner
30 Jahre steht er auf der Bühne. Als letzter echter Schwabinger ist er aus der Szene nicht mehr wegzudenken, seine Auftritte sind Legende, seine Preise füllen Vitrinen, (kleine Vitrinen, aber immerhin).

Location

Jubez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturzentrum jubez in der Karlsruher City ist eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche und ein etablierter Veranstaltungsort, hier begegnen sich Liveprogramm und Kreativangebote.

Im Veranstaltungsbereich reicht die Angebotspalette von Konzerten aller populären Stile über Newcomer-Wettbewerbe wie das „New Bands Festival“, Kleinkunst, Kabarett, Comedy und Theateraufführungen bis hin zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionsforen.

In der Medien-, Kunst-, Foto-, Holz-, Keramik- Theater- und Textilwerkstatt finden Kurse, Projekte und eine enge Kooperation mit Karlsruher Schulen statt. Außerdem stehen die Türen der Werkstätten Kindern und Jugendlichen an den Nachmittagen auch ohne Anmeldung und Gebühr offen.

Das jubez legt Wert auf eine kulturelle Bandbreite und versteht sich darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.