Die Buschtrommel - Die Satirische (Weih-) Nacht - Die Satirische (Weih-) Nacht

Die Buschtrommel Kabarett  

Saumstraße 9
47805 Krefeld

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: Werkhaus e.V., Blücherstraße 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Abendkasse

per €16.00

Vorverkauf

per €12.00

Ermäßigt

per €8.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Schüler, Studierende, ALG-II-Empfänger und Schwerbehinderte.
print@home after payment
Mail

Event info

Der Himmel ist im alljährlichen Weihnachtsmodus, denn Jesus feiert seinen 2.019-ten Geburtstag. Ihn interessiert aber nur das Date mit Maria Magdalena, hingegen interessiert das seinen unendlich alten Herrn gar nicht: Gott hat Depressionen und Prostata und genießt die Reha in Bad Pyrmont, derweil AMAZON Chef, Jeff Bezos, seinen Laden übernommen hat: Alles läuft zeitgemäß und optimiert, auch die Wunschzettel-Hotline wird professionell bedient. Nur die schmuddeligen klimageschädigten Wolken und die gefallenen Engel von der rechten Seite stören das Geschäft. Hin und her, zick und zack ... am Ende des Abends kann die betuchte, stark rechtsdrehende Familie Zitzewitz auf Google Earth in Frieden das Fest begehen: Sohnemann Zitzewitz zieht sich genüsslich ‘ne Line, der Onkel feiert „Weihnacht 1933“ und Mutter Zitzewitz bindet Flüchtling Mahmut ins christliche Fest ein, nach dem Motto: Bescherung statt Beschneidung. Unterm Jahr agieren die beiden Buschtrommel, Britta von Anklang und Andreas Breiing auf der Bühne satirisch und böse, aber zu Weihnachten können sie auch mal anders: Nämlich feierlich und böse. Genießen Sie einen unstillen, schrägen Adventsabend. Halleluja!!
Westfälische Nachrichten: „Es folgte ein rund zweistündiges Pointen-Dauerfeuer. Das Programm untermauerte, dass viele Sketche das Zeug zu echten Klassikern haben.“

Location

Südbahnhof
Saumstraße 9
47805 Krefeld
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört die Werkbühne des Werkhaus e.V. mit seinem Standort im Südbahnhof zu einem Urgestein der Krefelder Kulturszene. Ein abwechslungsreiches Angebot im Bereich Kabarett, Musik, Lesung, Tanz und Theater machen den Wert der Kulturinstitution aus.

Seit dem Jahr 1987 steht der Südbahnhof unter Denkmalschutz. Nach einigen Renovierungsarbeiten hat sich das Gebäude in seiner jetzigen Form zu einem interkulturellen und generationenübergreifenden Zentrum entwickelt. Als Magnet für Kunstinteressierte und kreative Köpfe und dank der unzähligen kulturellen Angebote bieten sich im Südbahnhof viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Nach dem Motto „Vielfalt ist bunt“ ist es den Mitarbeitern des Hauses ein besonderes Anliegen, interkulturelle Bildung zu etablieren. Die Vielfalt bestimmt das gesamte Angebot des Südbahnhofs. Facettenreiche Werkstätten und ständig wechselnde Inhalte, die zielgruppenorientierte Projekte, interkulturellen Dialog, Inklusion und generationsübergreifende Projekte umfassen, bezeugen dies.

In der unmittelbaren Umgebung des Südbahnhofs befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Klinikum“, die Bus-Haltestelle „Krefeld ZOB“ oder der Hauptbahnhof Krefeld. Auch für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze vor Ort.