CURLY STRINGS - We Meet Again

Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main

Tickets from €23.00

Event organiser: Brotfabrik (Kulturprojekt 21 e.V.), Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment

Event info

Bluegrass auf Estland – das geht nicht? Geht schon, und wie! Den eindrucksvollen Beweis liefert die Band Curly Strings. Das Quartett vom Baltikum begeistert die Szene seit mehreren Jahren mit einer Mischung aus Bluegrass, Folk und traditionell estnischen Klängen. Jetzt geht der Exportschlager auf Tour und hat neben zahlreichen Auszeichnungen auch Musik allererster Güte im Gepäck. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Alles begann 2013. Damals riefen Eeva, Taavet, Jaan und Villu die Band Curly Strings ins Leben. Und sie brauchten nicht lange, um für ordentlich Furore zu sorgen. Binnen weniger Jahre wurden Auszeichnungen wie „Best New Folk Artist“ und der „European Bluegrass Award“ eingeheimst. Und der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Die Musik des Quartetts verbindet auf beeindruckende Weise estnische Kultur mit internationalem Sound. Mal ist sie leichtfüßig wie ein Tanz um das Mittsommerfeuer, mal schwermütig wie eine lange Winternacht an der Ostsee. Und genau das macht Curly Strings zu einem echten Muss für alle Fans des Folk.

Lassen Sie sich von Curly Strings auf eine unvergessliche Reise in den Nordosten Europas entführen. Auch wenn Sie des Estnischen nicht mächtig sind, werden die Songs dieser Band Sie berühren. Die wunderschönen Melodien kennen keine Verständigungsprobleme und gehen direkt ins Herz – überzeugen Sie sich selbst!

Location

Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

In der alten Brotfabrik hat sich ein kulturelles Zentrum etabliert. Zwei Bühnen, zwei Lokale und ein Atelier sorgen für kulturelle und kulinarische Abwechslung. Mit einem bunten Programm, das fast alle Sparten der Unterhaltungsmusik abdeckt, lockt die Brotfabrik Kulturbegeisterte in den Nordwesten der Stadt am Main

1972 wurde hier das letzte Brot gebacken und in den Folgejahren wurden die Räume nicht mehr genutzt. Erst 1981 öffneten sich die Türen, nachdem eine kleine Gruppe junger Leute eine Initiative zur Gründung eines Kulturzentrums gestartet hatten. Seitdem wird unter wechselnder Leitung die Vielseitigkeit der Kunst zelebriert. Mittlerweile reicht das Angebot von Konzerten international gefeierter Musiker über Theaterabende und Lesungen. Besonders wichtig sind den Veranstaltern dabei auch die Förderung in der Region lebender Künstler und Gruppen, sowie eine Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt. Abwechslung, Kontraste, Symbiosen und Vielfalt stehen im Mittelpunkt des Programms. Die Brotfabrik hat sich daher auch jenseits des Frankfurter Stadtkerns zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt.

Erleben Sie unvergessliche Abende in den einzigartigen Räumen der Brotfabrik. Hier wird Kunst auf Händen getragen und auf viele verschiedene Arten an den Zuhörer gebracht.