Abramowicz

Stattet Abramowicz auf ihrer "Welcome to the Modern Times" Tour 2020 einen Besuch ab. Serviert wird strahlender Punkrock, der mit Americana und einem Hauch Indie anbandelt. Abramowicz aus Hamburg sorgen bei ihren Konzerten für energetische Stimmung und unbändiges Tanzfieber. Aber auch die Kunst des Geschichtenerzählens wird bei langsamen Nummern zum Besten gegeben – doch seht selbst! Den Namen haben sie sich bei der serbischen Performance-Künstlerin Marina Abramovic geliehen. Wobei anzumerken sei, dass die Band sonst herzlich wenig mit der radikalen Künstlerin gemeinsam hat. Denn Abramoviczs Konzerte sind alles andere als inszeniert: Gemeinsam mit der Crowd werden Tanz, Pogo und Glücklichsein betrieben. Ihre Authentizität ist ein Merkmal, dass den Jungs aus dem hohen Norden in die Wiege gelegt wurde. In Hamburg, wo sie im renommierten links-alternativen Club Molotow ihren Wunsch nach eigenen musikalischen Machenschaften entwickelten, hat alles begonnen. Nach "Call the Judges" und "Blood Red Letters" kam die Platte "The Modern Times", die auf Charlie Chaplins Kultfilm von 1936 zurückgeht. Schnell zeigte sich, dass es auf diesem Album vor allem um das Geschichten-Erzählen geht. Persönliche Erlebnisse und Erkenntnisse, die uns Frontmann Sören Warkentin in englischer Sprache entgegen schmettert. Die Balance aus Punkrock und gedankenverlorenen Lyrics passt wie die Faust auf’s Auge. Und so tigern Abramowicz durch die Lande und hinterlassen deutliche Spuren. Denn ihre Fanbase wächst mit jedem Auftritt. Diese Band gibt das, was euch an so manchen Tagen fehlen mag: Energie und Spannung. Jetzt Tickets sichern und mit den Jungs von Abramowicz richtig abrocken.

Source: Reservix

Husum
Tickets