Aakash Odedra Company - #JeSuis

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Tickets from €20.00
Concessions available

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland

Tickets


Event info

In Koproduktion mit Arts Center at NYU Abu Dhabi
Konzept & Choreographie: Aakash Odedra
Kompositionen: Nicki Wells; Ausstattung: Ryan Dawson Laight
Lichtdesign: Alessandro Barbieri
Tänzer*innen: Melissa Ugolini, Su Guzey, Beril Senoz, Gizem Aksu, Yasin Anar, Evrim Akyay, Taner Gungor

18:45 Uhr Einführung

Die erste Ensemble-Choreographie des vielfach ausgezeichneten britischen Tänzers Aakash Odedra, der im Rahmen der internationalen tanzmesse 2014 bereits im Forum zu erleben war, setzt sich auf atemberaubende Weise mit dem Leben in Krisenzeiten auseinander. Unterdrückung beschränkt sich nicht auf eine Epoche, ein Land oder eine Religion. Manchmal ist der Unterdrücker ein politisch Verantwortlicher, manchmal eine Kultur oder ein Freund und manchmal sogar die eigene Angst. „#JeSuis“ begann als Gespräch mit jungen außergewöhnlichen Tänzern darüber, wie es derzeit ist, in der Türkei zu leben, und bekam dann schnell eine viel universellere Dimension. Das Stück erforscht Unterdrückung in vielen Erscheinungsformen und Kontexten. Während #JeSuisCharlie nach den schrecklichen Anschlägen 2015 in Paris Solidarität und Trost brachte, gab es woanders ebenso entsetzliche Angriffe, die aber die Aufmerksamkeit der (sozialen) Medien nicht im gleichen Maß auf sich zogen. „#JeSuis“ widmet sich den Geschichten, die noch nicht erzählt wurden und bedeutet übersetzt so viel wie ‚Ich bin‘, in dieser Produktion aber auch ‚Ich existiere‘ und ‚Ich bin nicht egal‘.

Aakash Odedra gehört sowohl in seiner Heimat Großbritannien als auch weltweit zu den gefragtesten Tänzern und Choreographen seiner Generation. Internationale Größen wie Akram Khan zählen zu seinen Mentoren. Er schuf u.a. 2015 für das legendäre Apollo Theater New York eine aufsehenerregende Choreographie („Ecstasy“) sowie 2012 Choreographien für das diamantene Thronjubiläum der Queen und für die Abschlussveranstaltung der Kultur-Olympiade in London.

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!